If I Had A Hammer – Warum E-Drums toll sind

Meine Oma war eine alte Dame, als ich sie kennen lernte, und da ich selbst ja auch schon etwas älter bin, war sie in einer Zeit alt geworden, als ein Krieg erklärt und verloren ging, der Nachkrieg zu verdauen war, ein Wiederaufbau gestemmt wurde und danach der Wohlstand einzog und viele alles vergaßen. Meine Oma vergaß nicht so viel und auch nichts, was wichtig war. Zum Beispiel sagte sie mir mal:

„Mit einem Hammer nähst du dir kein Hose.“

Ich fürchte, sie hatte recht. Zwar ist noch etwas Transfer von Nöten, damit Ihr Sinnspruch auf mein E-Drum-Dilemma und damit die Hose über die Trommeln passt. Und der Hammer korrekt verortet ist. Aber sobald das Bild abstrahiert ist, kommt dabei etwas heraus, das eindeutig weiter hilft:

„Mit grobem Werkzeug lässt sich nicht filigran arbeiten.“

Das stimmt. Und damit sind wir dann bei dem, was mich immer wieder ärgert, weil ich nicht einsehen will, dass ich mit einem Hammer die gedachte Hose nicht genäht bekomme. Also dass ein E-Drumset zu spielen nicht die selben Klänge liefert wie akustische Trommeln. Was also in Kurzform heißt:

Manchmal bin ich etwas dumm.

Ok, vielleicht nicht dumm. Aber stark widerstrebend einsichtig. Weil die Preise, die für E-Trommeln zu zahlen sind, die sich wie A-Trommeln spielen lassen, manches A-Set beachtlich fix in den Schatten stellen, ohne einen verwertbaren Ton zu liefern, denn dafür ist ja noch ein E-Drum-Modul zu erwerben.

Macht in Summe eine hübsche Summe, die nicht in allen Bereichen auszahlt, was in Hoffnung investiert wurde.

Trotzdem sind E-Drums toll. Müssen sie sein, sonst würden sie sich ja nicht so gut verkaufen. Und müssen sie auch sein, weil sie sonst nicht schon seit den 1980-er Jahren auf dem Markt zu haben wären, Simmons sei dank. Und auch, weil es keinen Sinn macht, sich über etwas zu ärgern, weil die Erwartungshaltung nicht passt. Ein Klavier macht keine Wave-Sounds und ein E-Drum-Set halt keine [an dieser Stelle ergänzen Sie gerne Ihre eigenen Erfahrungen].

Ich für meinen Teil habe jedenfalls gedacht, ich mache mir nach all dem Gemecker die letzten Wochen jetzt eine Checkliste mit all den Sachen darauf, die an E-Drums toll sind. Und wenn es mehr als 10 sind, sind E-Drums wirklich toll. Also, Chekliste, was hast du zu vermelden?

  • E-Drums sind (relativ) leise, wenn man sie spielt.
  • E-Drums sind nur so laut im Ohr, wie man den Regler am Modul hochdreht.
  • E-Drums können sehr klein sein.
  • E-Drum-Sets können so groß wie A-Drum-Sets sein.
  • E-Drums können ein Tama, ein Pearl, ein Sonor, ein Yamaha, ein Simmons und noch viele andere Schlagzeuge gleichzeitig sein.
  • E-Drums helfen einem beim Üben
    • mit Metronom und Click
    • mit Timing-Kontrollen
    • mit Aufnahme-Funktion
    • mit Play-Along-Songs
    • mit der Möglichkeit, zu eigenen Songs zu spielen, ohne eine riesige Anlage aufstellen oder ganz viel Lautstärke in den Kopfhörern haben zu müssen
  • E-Drums lassen sich ganz einfach mit einem Computer verbinden
  • und dann ganz einfach einer Recording- und Studio-Software untermischen (wenn auch als fertiger Mix, nicht in getrennten Tonspuren für Snare, Bassdrum, Toms, Becken und Hihat)

Wow! Ich habe 13 Gründe für E-Drums gefunden. Wenn das mal kein Glück bringt, so eine 13. E-Drums sind also tatsächlich ganz superklasseprimatoll. Welch eine Erleichterung. Ich brauche also nicht dauernd über die Hi-Hat meckern und über das fehlende Besenspiel. Ich muss einfach die Liste ausdrucken, an die Wand hängen und mir sagen:

„Wenn du nicht bekommst, was du willst, hol das beste raus aus dem, was du hast!“

Denn als Motivator für Zufriedenheit als das größte Glück im Leben gibt es schließlich nichts besseres als eine solide und belastbare Durchhalteparole.

… – Hm…

Klang das jetzt überzeugend?

PS: If I Had A Hammer ist ein Protestsong, den Pete Segers und Texter Lee Hays als Protestsong geschrieben haben – 1949! Inzwischen gibt es 116 aufgenommene Cover-Versionen, darunter von Peter, Paul & Mary, Trini Lopez und Johnny Cash im Duett mit June Carter-Cash.



Abbildungen: Flamadiddle



1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

icon artikel mailen

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite verwendet Cookies, kleine Textdateien, die auf  in Ihrem Browser gespeichert werden, um die Funktion der Webseite zu verbessern und anonymisierte Statistiken zu erstellen. Hier können Sie wählen, ob und wie Flamadiddle diese Cookies setzen darf.